Das Prinzip der Geistigkeit

„Das All ist Geist, das Universum ist geistig.“
Kybalion

Dieses Prinzip besagt, dass alles Geist ist. Geist kann mit Energie verglichen werden. Aus diesem Geist heraus entsteht alles. Materie ist manifestierter, für uns sichtbar gewordener Geist, also die letzte Ausdrucksform unserer Gedanken.

Jeder Gedanke ist ein Schöpfungsprozess!

Wir formen mit unseren Gedanken die Energien/den Geist, unabhängig von der Qualität unserer Gedanken – positiv wie negativ, bewusst oder unbewusst.

Das erste Prinzip besagt alles, es bildet die Grundlage. Erst durch die anderen Prinzipien verstehen wir das Erste in seiner Tiefe.