Blog

Veröffentlicht am 5. Januar 2021 von Brigitte Fritzel

Mit neuen Gedanken ins neue Jahr / Teil 4

Du hast dich für ein Ziel entschieden (so wie in den vorherigen Beiträgen erklärt) und weißt nun, wie du dich darauf fokussierst, und es visualisierst.

Schaue aber auch nach dem „WARUM“!

Warum ist das „Warum“ so wichtig? Gerne gebe ich dir hierzu ein Beispiel von mir.

Im zarten Alter von 21 Jahren hatte ich zum ersten Mal Berührung mit Empfehlungsmarketing und mir gefiel das für mich völlig neue Geschäftskonzept.

Doch meine erste Hürde, die ich zu nehmen hatte, war mein Ziel. Andere hatten Ziele, wie mehr Geld zu verdienen, ein neues Auto, eine bessere Wohnung… Aber ich hatte ein Auto, mit meiner Wohnung war ich glücklich – sie war zwar klein, aber mein.

Also, warum sollte ich ein neues Auto haben oder eine neue Wohnung?

Weiterlesen

Veröffentlicht am 5. Januar 2021 von Brigitte Fritzel

Mit neuen Gedanken ins neue Jahr / Teil 3

Nachdem wir uns Gedanken darüber gemacht haben, was uns wirklich wichtig ist, können wir uns neu ausrichten.

Schreibe dir nun deine Ziele für das Jahr 2021 auf – alles, was du erreichen willst, was du gerne hättest. Schreibe aber auch deine Wünsche auf, die noch etwas reifen müssen, bevor du dich dafür entscheidest, bevor sie zu einem Ziel werden. Von all den Zielen suche dir dein wichtigstes Ziel heraus.

Entscheide dich für dein Ziel – ohne „Wenn“ und „Aber“ – und lege deinen ganzen Fokus drauf.

Wenn du eine Entscheidung getroffen hast, dann bewegt sich etwas. Du bekommst Informationen, wie du dein Ziel erreichen kannst. Du ziehst Situationen und Menschen an, die dich deinem Ziel immer näherbringen.

„Ein ganzer Strom von Ereignissen ergibt sich aus der Entscheidung.

Weiterlesen

Veröffentlicht am 5. Januar 2021 von Brigitte Fritzel

Mit neuen Gedanken ins neue Jahr / Teil 2

Wenn ich meine Rückschau abgeschlossen habe, wie im vorherigen Beitrag aufgezeigt, nehme ich mir Zeit darüber nachzudenken, was für mich wirklich wichtig ist für das neue Jahr.

Hierzu kannst du dir folgende Fragen stellen.

  • Was soll für dich in 2021 Neues entstehen?
  • Was soll sich verbessern? Was willst du verändern?
  • Was willst du loswerden – wie soll es stattdessen sein?

Dadurch begibst du dich wieder in eine positive Energie, mit der du etwas erschaffen und bewirken kannst. Deine Gedanken beschäftigen sich mit den Dingen, die du haben möchtest, wie es sein soll, was dir gefällt.

Nur wenn wir uns darüber bewusst sind, was sich verändern soll, also was und wie wir es in Zukunft haben wollen, können wir uns neu ausrichten.

Viel Spaß und lass deiner Phantasie freien Lauf. 🙂

Liebe Grüße

Brigitte

Weiterlesen

Veröffentlicht am 5. Januar 2021 von Brigitte Fritzel

Mit neuen Gedanken ins neue Jahr / Teil 1

Zum Jahresanfang möchte ich dir einfach mal ein paar Ideen weitergeben, wie du dich für das Jahr 2021 ausrichten kannst.

Beginne das Jahr 2021 doch mal ganz anders!

Am Ende des Jahres oder am Jahresanfang ist es immer gut, noch einmal Rückschau zu halten. Das möchte ich heute mit dir tun – aber auf eine ganz andere Art und Weise. Die meisten Menschen denken darüber nach, was sie nicht erledigt oder geschafft haben, was sie sich vorgenommen und wieder nicht schafften, oder was nicht so gut gelaufen ist. Oft höre ich so Sätze wie:

Weiterlesen

Veröffentlicht am 10. Dezember 2020 von Brigitte Fritzel

Gedicht von Hermann Hesse

Von einem lieben Freund habe ich ein Gedicht von Hermann Hesse geschickt bekommen, das ich hier gerne teilen möchte – es hat mein Herz total berührt.

“Dass Gott in jedem von uns lebt,

dass jeder Fleck Erde uns Heimat sei,

jeder Mensch uns verwandt und Bruder ist,

dass das Wissen um diese göttliche Einheit

alle Trennung in Rassen, Völker, in Reich und Arm,

in Bekenntnisse und Parteien

als Spuk und Täuschung entlarvt –

das ist der Punkt, auf den wir zurückkehren,

wenn furchtbare Not oder zarte Rührung

unser Herz wieder liebefähig gemacht hat.”

(Hermann Hesse)

Weiterlesen

Veröffentlicht am 9. Juni 2020 von Brigitte Fritzel

Habe Mut!

Folgendes Gedicht habe ich vor ein paar Jahren gefunden, allerdings weiß ich nicht, von wem es ist. Ich finde es wundervoll und möchte es gerne mit euch teilen.

Habe Mut!

Wenn die Menschen unvernünftig und selbstbezogen sind, habe den Mut, sie trotzdem zu lieben.

Wenn du Erfolg hast, wirst du falsche Freunde und wahre Feinde gewinnen. Habe den Mut, trotzdem erfolgreich zu sein.

Ehrlichkeit und Offenheit machen dich verletzlich. Habe trotzdem den Mut, offen und ehrlich zu sein.

Das Gute, das du heute tust, wird morgen vergessen sein. Habe trotzdem den Mut, heute Gutes zu tun.

Wozu du Jahre brauchst, um es zu erschaffen, kann in wenigen Sekunden zerstört sein. Habe trotzdem den Mut, zu erschaffen.

Wenn du lachst und ausgelassen bist, läufst du Gefahr,

Weiterlesen