Blog

Veröffentlicht am 27. Juli 2022 von Brigitte Fritzel

Das Leben ist ein Bumerang

Das Leben ist ein Bumerang – das, was du gibst, kehrt zu dir zurück.

Das mit dem Lebensbumerang ist nicht immer so einfach, weil wir oft gar nicht erkennen, dass gerade der Bumerang zurückkommt, den wir geworfen haben – also, dass wir für die Wirkung, die wir gerade erfahren, irgendwann die Ursache dafür gesetzt haben.

Das hängt zum einen damit zusammen, dass wir in unserem Alltag oft sehr unachtsam sind, mit dem was wir sagen und tun, und zum anderen kann der Bumerang etwas länger unterwegs sein, bis er zurückkommt. In der Regel haben wir dann schon vergessen, welche Ursache wir gesetzt haben – wissen gar nicht mehr, was wir gesagt, gedacht und gefühlt haben, oder was wir getan haben.

Aus diesem Grund haben wir oft das Gefühl, dass die Geschehnisse 

Weiterlesen

Veröffentlicht am 15. März 2022 von Brigitte Fritzel

Der Morgen beginnt mit den Gedanken am Abend zuvor

Es bringt keinen dauerhaften Nutzen immer nur darüber nachzudenken, wie schön das Leben gestern, vorgestern oder vor einem Jahr war. Das Leben findet täglich statt und gibt dir jeden Tag die Chance, einen wundervollen Tag daraus zu machen. Nutze diese Gelegenheit jeden Tag ganz bewusst.

Ebenso wenig nutzt es dir, abends vor dem Schlafengehen immer nur darüber nachzudenken, was dir nicht gefällt, was alles wieder nicht geklappt hat, oder sich über bestimmte Dinge und Personen zu ärgern.

Stattdessen solltest du dich

Weiterlesen

Veröffentlicht am 2. März 2022 von Brigitte Fritzel

Frieden beginnt immer in uns selbst!

Was wollen wir ernten? Frieden für unsere Welt? Dann sollten wir uns auch auf Frieden ausrichten.
„Wie innen, so außen.“

Was gerade in Russland und der Ukraine geschieht, ist ganz schrecklich, und macht auch mit mir emotional sehr viel. All die Menschen, die davon betroffen sind und um ihr Leben bangen müssen, haben mein tiefstes Mitgefühl.

Es ist auch ganz normal, dass wir Angst haben, weil wir nicht wissen, welche Ausmaße und Auswirkungen daraus entstehen können.

Aber ich entscheide, ob ich in der Angst stecken bleibe, ob ich mir das Schlimmste immer wieder vorstelle, irgendwelche Szenarien durchgehe, und dadurch Angst und Hilflosigkeit in mir und bei anderen erzeuge, oder ob ich Vertrauen in die Zukunft und friedvolle Gedanken habe und mich auf Frieden fokussiere. Das ist das, was ich tun kann, darauf habe ich Einfluss.

Ich für meinen Teil möchte 

Weiterlesen

Veröffentlicht am 23. September 2021 von Brigitte Fritzel

Was die Menschheit gerade erlebt

„Diesen Moment, den die Menschheit gerade erlebt, kann man als eine Tür oder ein Loch betrachten. Die Entscheidung, ob du in das Loch oder durch die Tür fällst, liegt bei dir. Wenn du 24 Stunden am Tag die Nachrichten konsumierst, mit negativer Energie, ständig nervös, pessimistisch, wirst du in dieses Loch fallen.…

Kümmere dich um dein Zuhause, kümmere dich um deinen Körper. Verbinde dich mit deinem spirituellen Zuhause. Wenn man sich um sich selbst kümmert, kümmert man sich gleichzeitig auch um alle anderen.

Unterschätze die spirituelle Dimension dieser Krise nicht. Nimm die Perspektive eines Adlers ein, der alles von oben sieht und einen weiten Blick hat. Diese Krise ist

Weiterlesen

Veröffentlicht am 10. September 2021 von Brigitte Fritzel

Charlie Chaplins legendäre Friedensrede an die Menschheit

„Es tut mir leid, aber ich möchte nun mal kein Herrscher der Welt sein, denn das liegt mir nicht. Ich möchte weder herrschen noch irgendwen erobern, sondern jedem Menschen helfen, wo immer ich kann. Den Juden, den Heiden, den Farbigen, den Weißen.

Jeder Mensch sollte dem anderen helfen, nur so verbessern wir die Welt. Wir sollten am Glück des andern teilhaben und nicht einander verabscheuen. Hass und Verachtung bringen uns niemals näher. Auf dieser Welt ist Platz genug für jeden, und Mutter Erde ist reich genug, um jeden von uns satt zu machen.

Das Leben kann ja so erfreulich und wunderbar sein. Wir müssen es nur wieder zu leben lernen.

Weiterlesen

Veröffentlicht am 1. Juli 2021 von Brigitte Fritzel

„Wie innen, so außen – wie oben, so unten“

Alles, was in uns ist – jeder Gedanke, Gefühle, Bilder, unsere Einstellung, unsere Überzeugungen und Sichtweisen, unsere Werte, alles findet seine Entsprechung im Außen.

Durch unsere Entsprechung im Außen können wir sehen, welche Gedanken wir haben und wie wir sind. Denn nur, was wir in uns tragen, können wir im Außen wahrnehmen.

Das, was ich im Außen sehe, ist wie Fernsehen. Wenn es mir nicht gefällt, kann ich ein neues Programm – neue Gedanken – wählen. Und das Schöne daran ist,

Weiterlesen