zurückVeröffentlicht am 5. Januar 2021 von Brigitte Fritzel

Mit neuen Gedanken ins neue Jahr / Teil 2

Wenn ich meine Rückschau abgeschlossen habe, wie im vorherigen Beitrag aufgezeigt, nehme ich mir Zeit darüber nachzudenken, was für mich wirklich wichtig ist für das neue Jahr.

Hierzu kannst du dir folgende Fragen stellen.

  • Was soll für dich in 2021 Neues entstehen?
  • Was soll sich verbessern? Was willst du verändern?
  • Was willst du loswerden – wie soll es stattdessen sein?

Dadurch begibst du dich wieder in eine positive Energie, mit der du etwas erschaffen und bewirken kannst. Deine Gedanken beschäftigen sich mit den Dingen, die du haben möchtest, wie es sein soll, was dir gefällt.

Nur wenn wir uns darüber bewusst sind, was sich verändern soll, also was und wie wir es in Zukunft haben wollen, können wir uns neu ausrichten.

Viel Spaß und lass deiner Phantasie freien Lauf. 🙂

Liebe Grüße

Brigitte